Was wollen Frauen? post image

Was wollen Frauen?

Was bringt Frauen in Sex-Laune — ob ein Geschenk Grund für Sex sein kann, und was soll man in diesem Fall schenken. Warum spannen Frauen die Männer ihrer Freundinnen aus?

Sind Männer monogam?

Nach der Theorie der Evolution ist ein Mann von Natur aus nicht monogam, weil sein Ziel ist, so viel Nachwuchs wie möglich in die Welt zu setzen. Bei den meisten Tieren läuft es genauso ab — befruchtet man ein Weibchen, geht man zum nächsten.

Aber da die menschliche Schwangerschaft 9 Monate dauert, braucht eine Frau in dieser Zeit Schutz und Hilfe (zumindest bei der Nahrungsbeschaffung). Offenbar hat die Evolution Frauen „gelehrt“, Männer an sich zu binden, um den Nachwuchs zu versorgen.

Welche Männer machen Frauen scharf?

Wenn diese Theorie stimmt, muss die Logik einer Frau ambivalent sein: einerseits braucht sie einen Vater für ihr Kind, der gute und starke Gene hat, anderseits ist für eine Frau der Mann wichtiger, der ihr hilft.

Zweifellos sind die Frauen von physisch starken und im wahrsten Sinne des Wortes männlichen Männern angezogen, aber als Lebenspartner wählen sie denjenigen, der „eine gute Partie“ zu sein scheint sowie denjenigen, der weniger Verehrerinnen hat.

Warum brauchen Frauen Sex

Der Zweck der Studie der University of Texas, die aus der anonymen Befragung von mehr als tausenden Frauen bestand, war der Versuch, eine einfache Frage zu beantworten: Warum brauchen Frauen Sex. Interessant, aber es ist eine der ersten Studien zur Frauenansichten und Logik auf diesem Gebiet.

Traditionell wird angenommen, dass Männer Sex eher zum „Spaß“ wollen, und Frauen haben ihn nur aus Liebe. Aber sowohl die Ergebnisse der Studie als auch die oben beschriebene Theorie zeigen, dass alles nicht so einfach ist, und die Motive sind oft unterschiedlich.

Imitieren Frauen Leidenschaft?

Mehr als 9% Frauen gaben zu, Sex gegen Geschenke oder bestimmte Vorteile gehabt zu haben, 31% sagten, dass sie Sex benutzt haben, um Eifersucht zu wecken; und 84%  Frauen hatten Sex, um „den Frieden zu Hause zu bewahren“(1) .

Ein Teil einer der Antworten der Studie: „Am meisten überlege ich einfach beim Sex, was ich im Laden kaufen muss. Ab und zu stöhne ich, damit er nicht zweifelt, dass ich am Leben bin, und am Ende sage ich, dass er toll war. Wir haben eine glückliche Ehe“(2).

Der besten Freundin den Mann ausspannen?

53% Frauen gaben zu, mit dem Mann ihrer Freundin geschlafen zu haben, mit dem Versuch, ihn auszuspannen — das ist der Beweis dafür, dass bei der Wahl des Sexualpartners nicht nur die Attraktivität eine Rolle spielt, sondern auch der Wunsch, den „besten“ Partner zu haben(1).

Offenbar ist den meisten Frauen klar, warum sie einen bestimmten Mann brauchen: für Sex oder eine dauerhafte Beziehung. Darüber hinaus ist der zweite Punkt wichtiger als der erste. Dabei ist es interessant, dass eine Frau Sex aus Mitleid haben kann.

Was zieht Frauen an?

Wenn eine Frau nicht weiß, was sie an dem Mann angezogen hat, dann war es sein Geruch. Genau nach dem Geruch bestimmen Menschen geeignete Sexualpartner, weil er mit der Genkombination verbunden ist. Außerdem ist ein Sportkörper als Kennzeichen der Gesundheit wichtig(2).

Ein weiteres interessantes Ergebnis dieser Studie: vollschlanke Männer neigen dazu, länger in einer Beziehung zu sein, weil sie sexuell weniger attraktiv sind und eine andere Frau sie normalerweise nicht will — für eine Frau ist Beständigkeit wichtiger als heißer Sex.

Was soll man Frauen schenken?

Ihr Geschenk soll deutlich zeigen, welche Rolle Sie spielen: die Rolle eines heißen Liebhabers oder die eines festen Partners. Falls es die erste ist, sollte das Geschenk deutlich sexueller Art sein: Unterwäsche, Sexspielzeug oder einfach eine SMS wie „Ich will dich.“

Falls es aber die Rolle eines festen Partners ist, wäre es besser, das Streben nach Stabilität zu zeigen: Schenken Sie einen gemeinsamen Urlaub in 6 Monaten oder sagen Sie, dass Sie ein Kind von ihr wollen. Und gehen Sie in ein Restaurant, wo die Frau zeigen kann, dass es einen festen Partner hat.

***

Offenbar hat die Evolution Frauen gelehrt, nicht nach sexuellen Machos zu streben, sondern nach Männern, die in der Lage sind, Stabilität zu bieten. Wenn Sie nicht verlieren wollten, sollen Sie immer wissen, welche der Rollen Sie in einer Beziehung spielen.

Quellen:

  1. The Pursuit of Sexual Happiness, source
  2. Why women have sex, source

Neuen Kommentar schreiben: