Wie wählt man Laufschuhe? post image

Wie wählt man Laufschuhe?

Fünf Regeln, um die optimalen Laufschuhe auszuwählen — alles darüber, wie man die besten wählt. Tipps zur Vermeidung der häufigsten Fehler beim Kauf.

Wie wählt man die besten Laufschuhe?

Das erste, was Sie bei der Auswahl von Laufschuhen im Laden machen müssen, ist, sie auf eigene Weise zu schnüren. Die Unannehmlichkeiten, die diese Situation bereitet, sind die Bequemlichkeit beim späteren Laufen wert.

Ziehen Sie die Schnürsenkel aus obersten Löchern, schnüren Sie den Schuh fest, aber nicht zu fest, dann versuchen Sie, den Fuß aus dem Schuh rauszuziehen — wenn das Modell richtig ausgewählt ist, sollte man es mühelos schaffen. Wenn die Ferse zu locker ist, sind die Schuhe groß.

Auswahl der richtigen Größe

Der zweite Schritt bei der Auswahl von richtigen Schuhen liegt daran, dass man sie wieder vollständig schnüren muss, aber diesmal muss man mit den obersten Löchern anfangen. Die Spitze der Laufschuhe sollte eng anliegen, ohne dabei einen übermäßigen Druck in beliebigem Punkt auszuüben.

Wenn Sie doch das Gefühl haben, dass die Schuhe etwas zu klein sind, versuchen Sie, die Schuhe anders zu schnüren, bevor Sie zu der nächsten Schuhgröße greifen. Von der Schnürungstechnik hängt vieles ab, einschließlich der Fußbequemlichkeit.

Optimale Breite

Der dritte Schritt bei der Auswahl von Laufschuhen ist, die Schuhbreite zu überprüfen. Idealerweise sollte die Schuhbreite auf der Zehenhöhe es zulassen, dass der Fuß sich leicht von Seite zur Seite bewegt, ohne dabei die Einlegesohle zu berühren — ca. 3-5 mm.

Außerdem prüfen Sie, ob an der Spitze jedes Schuhs ungefähr 7-10 Millimeter Platz bleibt — all das hilft dem Fuß, sich wohler zu fühlen, weil dieser beim Laufen sich etwas vergrößern kann.

Knickfalte testen

Der vierte Schritt bei der Überprüfung von Laufschuhen ist das Testen der Knickfalte. Nehmen Sie den Fuß aus dem Schuh raus, stützen Sie die Zehen in den Boden und drücken Sie auf die Ferse, um herauszufinden zu beurteilen, wo sich die Knickfalte bei dem Model bildet — bei den richtigen Laufschuhen sollte sich die Knickfalte dem Fuß anpassen.

Wenn der Schuh und Ihr Fuß sich an verschiedenen Stelle knicken, oder, zum Beispiel, der linke und der rechte Schuh sich an verschiedenen Stellen knicken, besteht die Gefahr der Plattfüße-Entwicklung. Wenn das Knicken von Schuhen zu schwer fällt, wird es bald Fußschmerzen verursachen.

Korrigierende Einlegesohlen

Der letzte Schritt bei der Auswahl von Laufschuhen ist zu bestimmen, ob Sie Einlegesohlen brauchen, die Fußgewölbe korrigieren, und wenn Sie Plattfüße haben, ist es besser, eine zusätzliche Unterstützung für Komfort und Sicherheit zu benutzen.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um das Vorhandensein von Plattfüßen zu Hause zu bestimmen, ist der sogenannte „Nass-Test“: Tauchen Sie den Fuß ins Wasser, dann stellen Sie sich auf ein trockenes Blatt Papier und bewerten Sie den Abdruck. Wenn das Fußgewölbe das Papier berührt, muss man einen Arzt aufzusuchen.

Fehler bei der Auswahl von Laufschuhen

Wenn Sie optimale Laufschuhe auswählen, beachten Sie, dass in den meisten Fällen der Fuß am Ende des Tages ein wenig anschwellt und sich vergrößert, so dass die beste Zeit, um Schuhe zu kaufen, ist der Abend. Am Morgen gekaufte Schuhe können zu klein sein.

Außerdem wählen Sie sorgfältig die Größe von Laufschuhen, und kaufen Sie kein offensichtlich kleines Modell, weil Sie sich, zum Beispiel, für Ihre großen Füßen schämen — Gesundheit und Komfort ist wichtiger, als alles andere, und zu kleine Schuhe können Schmerzen verursachen.

Geheimnisse der Auswahl von Laufschuhen

Einer der nicht-offensichtlichen Schritten bei der Auswahl von Laufschuhen ist, zum Beispiel, die Abhängigkeit von der Dicke der Socken — es ist offensichtlich, dass wegen dicken Socken Laufschuhe enger sitzen werden. Achten Sie darauf bei der Auswahl von Laufschuhen in verschiedenen Jahreszeiten.

Bei der Vorbereitung zum erstmaligen Joggen in neuen Laufschuhen testen Sie diese unbedingt beim Gehen zu Hause — wenn Sie sich unter normalen Bedingungen unwohl fühlen, wird es beim Joggen nur noch schlimmer sein. Außerdem ist es viel einfacher, die sauberen Laufschuhe im Laden umzutauschen.

***

Auswahl der optimalen Größe ist die wichtigste Regel bei der Suche nach den besten Laufschuhen. Es ist besser, die Schuhe am Abend zu kaufen, wenn Ihr Fuß sich vergrößert, und beim Anprobieren sollte man die Laufschuhe anders schnüren, um die Qualität des Modells zu beurteilen.

Neuen Kommentar schreiben: